Mittelschule Herzogenaurach
Mittelschule Herzogenaurach

Frühjahrsputz rund um Herzogenaurach!

Die Mittelschule räumt auf.

Die Mittelschule Herzogenaurach folgte einem Aufruf der Stadt Herzogenaurach und sammelten 605 Kilogramm Müll aus den Naherholungsgebieten rund um die Stadt. Unter der Leitung unserer Umweltbeauftragten Frau Monika Preinl wurden die Schüler mit Müllsäcken, Greifzangen, Waage und einer Landkarte ausgestattet. Die Klassen begaben sich in ihr Sammelgebiet und fanden neben den üblichen Plastikverpackungen viele erstaunliche Dinge wie Staubsauger, Kaffeemaschinen und Möbel aller Art am Straßenrand.

 

Als Abschluss des Projekttages spendierte unser Bürgermeister German Hacker den Schülern ein Mittagessen in der neuen Mensa.

Sonnenfinsternis in von Anfang an erlebt.

Eine weitere Sensation des Projekttages war natürlich die Sonnenfinsterniss. Dazu wurden in den Tagen davor schon verschiedene Lochkameras und Projektionsgeräte gebaut. Diese kamen nun zum Einsatz. Zur Freude der Schüler funktionierten die selbst gebauten Geräte super. Jeder konnte gefahrlos die „Sonnensichel“ auf ein Blatt Papier geworfen genau betrachten. Der Elternbeirat organisierte außerdem viele Sonnenschutzbrillen, mit denen auch ein Blick direkt auf die Sonnenfinsternis möglich war.

So erlebten unsere Schüler die Sonnenfinsternis in seiner ganzen länge unter freiem Himmel. Etwas erstaunt waren die meisten, dass es eigentlich nicht wirklich dunkler wurde.

 

Als Abschluss des Projekttages spendierte unser Bürgermeister German Hacker den Schülern ein Mittagessen in der neuen Mensa.

Nationaler Netzwerk Partner des europäischen Bildungsnetzwerkes EcoMedia-Europe

----------------------------

----------------------------

TERMINE:

22. Dezember

Schulversammlung

+
letzter Schultag 2017

----------------------------

Burgstaller Weg 16
91074 Herzogenaurach

Tel. 09132 7837-0

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Herzogenaurach